"Erste Finanztag"

Erste Finanztag - tease

Am 3. Februar fand der „Erste Finanztag“ in der Schulbibliothek der HLW Spittal statt. Dieser Finanztag wurde im Rahmen der Diplomarbeit von Gabriel König und Björn Kapeller, die sich mit dem Thema „Jugendliche und Geld – Warum sollten sich junge Erwachsene mit Geld beschäftigen“, organisiert.

Das Ziel dieses Tages war es, einerseits durch die Vorträge des „Wirtschaftsmuseums Wien“ und durch die Vermögensberatung „Phoenix Investors“ die Finanzbildung zu stärken. Andererseits die Bewusstseinsbildung für frühzeitige finanzielle Vorsorge der Schülerinnen und Schüler der 5AHW, 5BHW und des 3AUF zu fördern.

Der Referent des Wirtschaftsmuseums, Herr Peter Ehgartner, erklärte den Schülerinnen und Schülern den Ursprung und die Entwicklung des Geldes, die Inflation und deren Entwicklung, die Pensionsvorsorge und die Zinsentwicklung der letzten Jahre. Im letzten Vortrag des Tages brachte Herr Emanuel Doljar, ein Vermögensberater von Phoenix Investors, den Schülerinnen und Schülern die Grundlagen des systematischen Vermögensaufbaues näher. Trotz der komplexen Themen arbeiteten die Schülerinnen und Schülern aktiv und begeistert mit.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Peter Ehgartner, Herrn Emanuel Doljar sowie auch bei Frau Prof. Mag. Rosemarie Lichtner und bei Frau Prof. Dipl.-Päd. Anna Eisendle für die freundliche Unterstützung bei der Organisation dieses Tages.

Gabriel König und Björn Kapeller, 3AUF
 

Erste Finanztag 1

Erste Finanztag 2

Erste Finanztag 4

 

Öffnungszeiten Sekretariat

 

Öffnungszeiten während des Schuljahres:

Montag - Freitag:   07:30 - 13:30 Uhr

 

 

 

 

Webdesign

 

Konzept,
Layout,
Redaktion:
 

Mag. Richard Krämmer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
HLW Spittal/Drau

 

Impressum / Kontakt / Datenschutz

Informationen zum Datenschutz

HLW Spittal/Drau
Zernattostraße 2 
9800 Spittal/Drau

 

Tel.: 04762 2460
Fax.: 04762 2460-19
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!