Ohne „Mampf“ kein Kampf

Bundesheer in der HLW

Im Unterrichtsgegenstand Berufsorientierung bei Frau Prof. Mag. Renate Auer fand am 16.10.2017 ein Vortrag zum Thema „Zivilschutz“ und „Lehrberufe beim Bundesheer“ statt. Im Unterrichtsgegenstand Berufsorientierung bei Frau Prof. Mag. Renate Auer fand am 16.10.2017 ein Vortrag zum Thema „Zivilschutz“ und „Lehrberufe beim Bundesheer“ statt.

Das Österreichische Bundesheer schickte einen Unteroffizier, Herrn Ofner, mit seinen flotten Sprüchen an die HLW, um den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Arbeit des Heeres im Bereich des Zivilschutzes zu geben. Dabei rief er zuerst die wichtigen Telefonnummern in Erinnerung. Im weiteren Verlauf erfuhren die Jugendlichen viel über die Arbeit der Soldaten: Unterstützung der Einsatzkräfte Feuerwehr, Rotes Kreuz, Polizei, Berg- und Wasserrettung. Außerdem sind die Soldaten im Ausland als Friedensbotschafter unterwegs, das bedeutet, sie dürfen nicht kämpfen, außer wenn sie unter Beschuss kommen, um sich zu verteidigen. Ihr Einsatzgebiet ist der Kosovo, Bosnien und der Libanon.

Am Ende erarbeitete die Klasse eine Liste an Notfallvorräten, die jeder Haushalt haben sollte, denn: Was man nicht (zu Hause) hat, das hat man nicht!

Link Bundesheer

 

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten Sekretariat

 

Öffnungszeiten während des Schuljahres:

Montag - Freitag:   07:30 - 13:30 Uhr

 

 

 

 

Webdesign

 

Konzept,
Layout,
Redaktion:
 

Mag. Richard Krämmer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
HLW Spittal/Drau

 

Impressum / Kontakt / Datenschutz

Informationen zum Datenschutz

HLW Spittal/Drau
Zernattostraße 2 
9800 Spittal/Drau

 

Tel.: 04762 2460
Fax.: 04762 2460-19
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!