Sprachreise der 4AHW an die Côte d’Azur

Sprachreise der 4AHW an die Côte d’Azur  - Tease

Cannes–St. Tropez–Corniche d’Or –Gordon-La Gorge du Loup-St. Paul de Vence-Grasse-Nice-Monaco

Mit Freude und Begeisterung reisten die jungen Damen des 4. Jahrgangs nach Frankreich, um neue Eindrücke zu sammeln und die Sprachkenntnisse zu erproben und zu verbessern. In Cannes angekommen, erwarteten die Gasteltern bereits die Schülerinnen und brachten sie in ihre Familien. Dort sollten unsere Schülerinnen während des Frankreich-Aufenthaltes wohnen und mit Essen versorgt werden. Auch die Möglichkeit zur Konversation war in den meisten Familien gegeben.

Am nächsten Tag führte uns die erste Exkursion an das Corniche d’Or mit seinen faszinierenden Küsten. Das Meer war an diesem Tag sehr, sehr bewegt, es gab hohe Wellen und nur einige mutige Windsurfer waren zu sehen. In St. Tropez hatten wir die Möglichkeit, die regionale Spezialität, die Tarte tropézienne zu verkosten. Das Meer, die vielen Jachten, die engen Gassen, die Geschäfte mit dem mondänen Flair faszinierten auch hier.

Eine weitere Exkursion führte uns ins Hinterland. In Grasse gab es Informationen über die Parfumherstellung einst und heute, auch bestand die Möglichkeit, ein Mitbringsel zu erwerben. Die Fahrt durch die Gorge du Loup ist ein Erlebnis. Die Villages perchés Gordon und St. Paul de Vence beeindrucken durch ihre besondere Lage, ihre besondere Atmosphäre, den Ausblick, die alten Gebäude und Wege und schließlich durch die besonderen Ateliers, wo tolle Kunstgegenstände angeboten werden.

Einen Tag konnten wir in Nizza verbringen. Nach der Führung im Chagall-Museum hatten wir die Gelegenheit, die Altstadt mit den Märkten, die Parkanlagen und die modernen Geschäfte zu besuchen.
Unsere Schülerinnen gingen aber auch mit großer Freude in die Schule, wo sie begeistert über aktuelle Themen sprachen. Frau Sylvie, eine gebürtige Französin, war voll des Lobes über diese engagierten Schülerinnen.

Gemeinsam hatten wir die Möglichkeit, die Altstadt von Cannes zu besichtigen. Wir besuchten die traditionelle Fromagerie, den Markt, wo wir frisch herausgebackene Kürbisblüten verkosten konnten, und das Suquet mit dem herrlichen Ausblick. Hernach durften wir uns bei französischen Spezialitäten stärken. Wir lernten, dass Risotto kein französisches Gericht ist. Es war eine große Freude zu sehen, wie zum Beispiel Muscheln mit großem Appetit verspeist wurden.

Am Ende der Woche erhielten unsere Damen in der Schule die Sprachzertifikate. Sie mussten sich wieder von den Gastfamilien verabschieden und wir durften die Heimreise antreten. Zwei Stunden lang konnten wir noch das Fürstentum Monaco besuchen. Unter anderem gingen wir in den Dom, besichtigten den Fürstenpalast hoch über dem Meer und es war möglich, einen Blick auf die berühmte Formel 1-Strecke zu werfen.

Herzlichen Dank dem Elternverein und dem Absolventenverein für die Unterstützung.

Prof. Mag. Margit Manesnegger

Sprachreise der 4AHW an die Côte d’Azur  - Fotolink

 

 

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten Sekretariat

 

Öffnungszeiten während des Schuljahres:

Montag - Freitag:   07:30 - 13:30 Uhr

 

 

 

 

Webdesign

 

Konzept,
Layout,
Redaktion:
 

Mag. Richard Krämmer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
HLW Spittal/Drau

 

Impressum / Kontakt / Datenschutz

Informationen zum Datenschutz

HLW Spittal/Drau
Zernattostraße 2 
9800 Spittal/Drau

 

Tel.: 04762 2460
Fax.: 04762 2460-19
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!